Badideen

Bäder für ältere und behinderte Menschen

Irgendwann kommen wir alle in die Jahre und können nicht mehr ganz so schwungvoll in die Badewanne steigen. Oft ist es ein schleichender Prozess und plötzlich stehen wir in einem Bad, das nicht mehr unseren Ansprüchen genügt. Die Dusche ist nicht bodengleich, Haltegriffe fehlen, das WC hat nicht die richtige Höhe, die Fliesen sind rutschig und überhaupt gibt es nicht genügend Bewegungsfreiheit.

Vor diesem Hintergrund sollten wir rechtzeitig daran denken, unsere Bäder barrierefrei zu gestalten. Ein alters- und behindertengerechtes Bad muss nicht langweilig und steril wirken und an ein klassisches Pflegeheim oder Krankenhaus erinnern. Ganz im Gegenteil: Es kann richtig modern aussehen, so dass es sich von anderen Bädern nicht unterscheidet. Und noch eine gute Nachricht gibt es: Fast jedes Bad lässt sich barrierefrei gestalten. Unsere Badspezialisten planen für Sie das Bad, das zu Ihren Wünschen und Gegebenheiten passt.

Was kostet ein barrierefreies Bad? Der Preis hängt natürlich von der Ausstattung ab und davon, ob es sich um kleine oder große Bäder handelt. In jedem Fall sollten Sie wissen, dass Zuschüsse und Föderungen möglich sind, wenn Sie Bäder barrierefrei umbauen möchten.

Checkliste: Was macht ein barrierefreies Bad aus?

  • viel Platz
  • bodengleiche Dusche
  • Haltegriffe
  • rutschfeste Beläge
  • schwellenlose Tür
  • barrierefreies WC

Diese barrierefreien Bäder haben wir komplett gestaltet (Auswahl):