TÜV-Prüfsiegel für Qualitätsmanagement

TÜV-geprüfte Sicherheit gibt es nicht nur bei Produkten. Auch im Kundendienst, wenn der Handwerker ins Haus kommt, sind höchste Standards zu erfüllen. Und auch dies prüft der TÜV, nach der europäischen Norm DIN EN ISO 9001:2008. Ein Fachhandwerksbetrieb wird nur dann zertifiziert, wenn er den strengen Kriterien gerecht wird. Dem Verfahren haben wir uns mit positivem Ergebnis unterzogen: Wir erhielten nach eingehender Begutachtung durch den TÜV Nord das Prüfsiegel für unser Qualitätsmanagement.

Die Norm DIN EN ISO 9001: 2008 beinhaltet acht Kriterien, die erfüllt werden müssen:

  • Kundenorientierung
  • Verantwortlichkeit der Führung
  • Einbeziehung der beteiligten Personen
  • prozessorientierter Ansatz
  • systemorientierter Managementansatz
  • kontinuierliche Verbesserung
  • sachbezogener Entscheidungsfindungsansatz
  • Lieferantenbeziehungen zum gegenseitigen Nutzen