Edel und urban

Unsere Bäder im Hotel Haverkamp sollen Gäste überraschen

Angelehnt an die Optik des Hauses: Bordeauxrot wurde mit schwarz/weiß-Elementen kombiniert. Angelehnt an die Optik des Hauses: Bordeauxrot wurde mit schwarz/weiß-Elementen kombiniert.

Im Hotel Haverkamp in Bremerhaven haben unsere Fachleute 22 Bädern einen ganz eigenen Charme verliehen. „Als guter Gastgeber möchten wir besondere Erlebnisse schaffen“, erklärt Hotelier Martin Seiffert. Das gilt auch für die Bäder. Sie sollten das Auge überraschen – mit neuen Ideen und besonderem Design.

U-Bahn-Optik im Bad

Die neue Farbkombination ist frisch und unkonventionell. „Angelehnt an die Optik des Hauses, haben wir Bordeauxrot mit schwarz/weiß-Elementen kombiniert. Bei der Gestaltung haben wir uns vom Retro-/Vintage-Design leiten lassen“, so Badgestalter und Geschäftsführer Torsten König. Schwarze und weiße Metro-Fliesen an der Wand versprühen ein urbanes Lebensgefühl. Die schmalen Rechtecke aus glasierter Keramik kennt man aus U-Bahnhöfen europäischer und nordamerikanischer Großstädte. Nun sind sie auch in die Haverkamp-Bäder eingezogen. Dazu bilden großformatige, anthrazitfarbene Bodenfliesen in Betonoptik einen perfekten Kontrast.

Die schmalen Rechtecke aus glasierter Keramik erinnern an U-Bahnhöfe europäischer und nordamerikanischer Großstädte.
Die schmalen Rechtecke aus glasierter Keramik erinnern an U-Bahnhöfe europäischer und nordamerikanischer Großstädte.

„Showertablets“ und Design-WCs

Die weißen Waschtische aus Mineralguss mit Handtuch-Reling und/oder Unterschrank wirken edel. Elegant kommen auch die großzügigen Spiegel mit schwarzem Holzrahmen und integrierter Beleuchtung daher. Duschen bereitet in dem Vier-Sterne-Superior-Hotel besonders viel Vergnügen dank der modernen, superflachen Duschwannen, die teilweise frei begehbar sind, sowie den „Showertablets“, bedienerfreundlichen Thermostat-Armaturen mit Ablageflächen. Wer ein entspanntes Bad in einer bequemen Wanne bevorzugt, hat dazu in dem Bremerhavener Hotel ebenfalls Gelegenheit. Spülrandlose Design-WCs mit Soft-Close-Sitz runden das Bild vom Wohlfühl-Badezimmer ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.