Musterbäder erleben

Damit Sie nicht die Katze im Sack kaufen

Musterbad Natur: Eine Pflanzenwand haucht dem Bad echtes Leben ein.

 

Auf Fotos kann ein Bad perfekt wirken. Aber wie fühlt es sich an, wenn wir in der Dusche stehen, in die Badewanne steigen oder auf der Toilette sitzen? Wir empfehlen: Machen Sie den Praxistest! In unserer Badausstellung in Ottendorf-Okrilla bei Dresden können Sie auf 200 Quadratmetern 15 Musterbäder hautnah erleben. Die Stile reichen von klassisch bis modern, von verspielt bis zu klaren Strukturen. Gute Chancen also, dass Sie Ihren ganz persönlichen Favoriten finden.

Die Natur ins Bad holen

Bei diesem Musterbad schlägt das Herz jedes Naturfreundes höher. Viele außergewöhnliche Gestaltungsideen wurden hier in einem Bad realisiert. Allen voran die riesige Pflanzenwand, die dem Bad echtes Leben einhaucht. Das natürliche Ambiente entsteht außerdem durch den wie ein Schiffsboden verlegten Naturholzboden und die mit natürlich behandeltem Holz eingefasste Wanne. Auf einem Podest thronend und mit einer großzügigen Regalnische versehen, ist sie in Kombination mit der Bepflanzung dahinter der zentrale Blickfang. Die frei begehbare Dusche fällt erst auf den zweiten Blick auf. Sie definiert sich über ein in den Raum gestelltes Glaselement. Hinter der T-förmigen Wand versteckt sich in einer Nische das WC und wird so tatsächlich zu einem „stillen Örtchen“. Der in die Wand integrierte Apothekerschrank ist ein wahres Stauraumwunder.

Musterbad Natur: Stauraumwunder Apothekerschrank

Die Wandgestaltung mit keramischen Fliesen im sonnigen Gelb und mit amberfarbenem Strukturputz runden die natürliche Optik ab. Die glänzende Lackspanndecke erweitert den Raum optisch in der Höhe. Neben funktionalem Licht am Waschtisch durch einen Lichtspiegel sorgt die Grundbeleuchtung mit indirekt abstrahlenden Wandleuchten für ein gemütliches Ambiente. Die Dusche wird zusätzlich durch Einbauspots in Szene gesetzt.

Eine Oase zum Wohlfühlen

Es muss nicht immer der letzte Schrei sein. Und doch muss ein Bad nicht langweilig aussehen. Unser Exotikbad verbindet klassische Formen mit zeitlosen Bildmotiven zum Thema Wüste. Auf Deko-Fliesen und Modefarben wird bewusst verzichtet.

Musterbad Oase: zeitlos und dennoch individuell

Waschtischplatte und Rückwand bestehen aus dem Sandstein Tobacco, die Auszugunterschränke aus Massivholz (Esche gebeizt). Die freistehende Acrylwanne ist ein echter Hingucker. Die große Regenbrause in der Decke verfügt über zwei Strahlarten)
Das Wand-WC mit sanft schließendem WC-Deckel ist dezent versteckt.

Platte mit Pfiff

Auch wenn sie schon lange nicht mehr gebaut wird – die Wohnungsbauserie 70 (WBS 70) gehört immer noch zu den östlichen Stadtbildern. Die Bäder darin sind zwar klein, haben aber dennoch das Zeug zu einer modernen oder wahlweise zeitlosen Gestaltung. Großzügigkeit entsteht durch großflächige Spiegel, helle Beleuchtung an Spiegel und Decke sowie großformatige Fliesen, die sich aufgrund ihrer wenigen Fugen auch perfekt reinigen lassen. Und wenn die Badewanne durch eine Dusche ersetzt wird, gewinnt das Bad tatsächlich an Raum.

WBS-70-Bad mit Eckwaschtisch aus Naturstein, integrierter Waschmaschine und Lackspanndecke

Unter der durchgehenden Ablagefläche kann die Waschmaschine optimal integriert werden. Natursteinplatten eignen sich perfekt für die individuell gestalteten Ablageflächen. Die unattraktive Schachtöffnung wird hinter einer speziell angefertigten Spiegeltür versteckt.

Sie möchten die Musterbäder aus der Nähe anschauen? Kein Problem: Sie finden sie in unserer Badausstellung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.