Sektdusche für Sieger

Beste Stimmung bei 8. Draisine-Rennen

Pokalgewinner bei den Männern: Coyote Ugly

23 Mannschaften gingen beim achten Ottendorfer Draisine-Rennen an den Start. Bei besten sommerlichen Rennbedingungen gewann das Team von „Coyote Ugly“ den KÖNIG-BÄDER-Pokal bei den Männern. Die Frauenwertung entschieden die „Ladykracher“ für sich. Bei den Kindern siegten die Mädels von „Einen an der Waffel“. Der Sonderpreis für das originellste Renn-Outfit ging an „Lackaffen 2.0“, die von Kopf bis Fuß als Affen gekleidet in die Draisine stiegen. Die Siegerteams wurden mit einer Sektdusche, Jubel und tosendem Applaus gebührend gefeiert.

Sektdusche für die Sieger

Einmal im Jahr, Anfang September, erwecken wir den stillgelegten Schienenstrang vor unserem Firmensitz aus seinem Dornröschenschlaf. Das traditionelle Draisine-Rennen hat auch in diesme Jahr wieder Hunderte Fans angezogen. Entlang der Strecke, an der die Mannschaften ihre Fahrerlager aufbauen, standen Jung und Alt, um die Teams in ihren kreativen Kostümen anzufeuern. Es war mehr denn je ein Fest für die ganze Familie mit stimmungsvollen Klängen von TAM TAM, einer Hüpfburg für die Jüngsten und der unterhaltsamen Moderation von Radio-Dresden-Mann Robert Drechsler.

Hauchdünnen fünf Zehntelsekunden zwischen Platz eins und zwei

Nach zwei packenden Durchgängen standen die Sieger fest. Mit Sektdusche und Jubelschreien nahm das Quartett von „Coyote Ugly“ den König-Bäder-Pokal bei den Männern in Empfang. Sie gewannen mit hauchdünnen fünf Zehntelsekunden vor den „ACO Akrobaten Supportern“, die den Pokal in den letzten beiden Jahren mit nach Hause nehmen konnten. Auf Platz drei kam das „Gun-Smith-Racing-Team“. Die Frauenwertung entschieden die „Ladykracher“ für sich vor den „Posthornschnecken“ und den „Firebrids“. Die Nachwuchswertung gewannen die Mädels von „Einen an der Waffel“ vor der Mannschaft von „Wir wollen doch nur spielen“ und der „Waffelbande Junior“. Der Trostpreis für die langsamste Zeit ging an „Die flinken Briefboten“. Die weiteste Anreise hatte die „Prager Olympische Mannschaft“ aus unserem südöstlichen Nachbarland.

Das neunte Ottendorfer Draisine-Rennen ist für September 2019 geplant.

Einen an der Waffel: Selbstironischer Name der Nachwuchs-Pokalgewinner.

Das 8. Ottendorfer Draisine-Rennen war eine Veranstaltung von König Bäder mit freundlicher Unterstützung von:
Deutsche Post, Vermessungsbüro Thomas, Wohnungsgenossenschaft Ottendorf-Okrilla eG, Bauen und Leben GmbH & Co. KG, OBI Markt Ottendorf-Okrilla, Sanitär Heinze, TSE Test- & Spezifische Elektronik Dresden GmbH, Ramb GmbH, Avenaruis Bad. Funktion. Design., Studio 40, creativbad GmbH, Bäckerei Gnauck, Metallbau Ulm, Bunte Medien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.